Aus: "Westfälischer Anzeiger" (WA) vom 29.März 1997

THTR Hamm: Kein Nuklidatlas vorgesehen!

In Zeiten knappter Kassen ist es nicht ganz uninteressant zu wissen, wo das Geld geblieben ist. 611 Millionen DM wurden nach Angaben der Betreiber für die Stilllegung des Thorium Hochtemperaturreaktors (THTR) ausgegeben. Die nächsten zwölf Jahre müssen größtenteils vom Steuerzahler jährlich ca. 10 Millionen DM allein dafür ausgegeben werden, dass die Reaktorruine in der Landschaft herumsteht und (hoffentlich) keine Radioaktivität entweicht.

THTR Brennelemente, Zeichnung: Fritz BrümmerWie die Finanzierung nach 2009 aussieht, können die Betreiber noch nicht sagen. Ungemein beruhigend zu wissen, dass sich die Beteiligten "rechtzeitig ins Benehmen setzen" wollen. Der Transport defekter THTR-Castorbehälter zwischen Ahaus und Hamm ist nach der Hochtemperatur-Kernkraftwerk Gesellschaft (HKG) auch in Zukunft noch möglich.

Der Nuklidatlas – vor zwei Jahren in Gesprächen noch in der Diskussion – wird heute von den Betreibern nicht mehr für notwendig gehalten. Dabei wäre eine differenzierte bereichsbezogene Aufschlüsselung der radioaktiven Belastung der verschiedenen Materialien im Reaktorkern wichtig für die Zukunft. Wie soll die nächsten Jahrzehnte oder Jahrhunderte mit der strahlenden Ruine umgegangen werden, wenn man noch nicht einmal weiß, an welchen Orten sich welche Gefahrenpotenziale befinden?

Was sagt die Betreiberangabe von 5 x 1017 Bq vorhandener Radioaktivität aus – außer dass es eine unvorstellbar hohe Zahl ist? Sie besagt, dass in Hamm-Uentrop eine hochradioaktiv strahlende Reaktorruine steht. Zusätzlich verbleiben hier nach früheren Angaben der Betreiber noch 570 Tonnen schwach radioaktiver Abfälle: Hamm ist also nichts anderes als ein Atommüll-Zwischenlager!

Anmerkung

Dies ist ein Leserbrief als Reaktion auf den WA-Artikel "Sicherer Einschluss verschlingt nochmals 600 Millionen Mark" vom 25. März 1997.

Weitere Artikel zum Thema:

"THTR: Der Pleite-Reaktor verschlingt 73 Jahre lang Unsummen!"

https://www.machtvonunten.de/atomkraft-und-oekologie/238-thtr-der-pleite-reaktor-verschlingt-73-jahre-lang-unsummen.html

"THTR: Handliches Atombomben-Material und teurer Reaktor-Rückbau"

https://www.machtvonunten.de/atomkraft-und-oekologie/201-thtr-handliches-atombomblen-material.html

"THTR: 30 Jahre 'Erhaltungsbetrieb'"

https://www.machtvonunten.de/atomkraft-und-oekologie/188-thtr-30-jahre-erhaltungsbetrieb.html

 

Seitenanfang

deafareubgzh-CNcsdaenfrelhiiditjakofaptruestrviyi